Übung macht den Meister – Brandbekämpfung bei Gasaustritt  


365 Tage im Jahr – 24 Stunden am Tag: so erwartet man die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr – auch in Hofgeismar.

Damit im Notfall die Hilfe professionell kommt, trainieren die aktiven Kameradinnen und Kameraden mehrmals monatlich fleißig für den Ernstfall. So stand auch die Brandbekämpfung wieder einmal auf dem Übungsplan der Feuerwehr. Unter Leitung von Ralf Scherp, langjährig aktives Mitglied der Hofgeismarer Brandschützer und hauptberuflich bei der Kasseler Berufsfeuerwehr tätig, lernten die Kameradinnen und Kameraden das Beherrschen von Gasbränden. Eine besondere Vorgehensweise ist hier geboten und gehört zu den besonderen Herausforderungen bei der Brandbekämpfung. Auch der Umgang mit unterschiedlichen Leitern z.B. bei der Menschenrettung -unter Berücksichtigung taktischer Belange und sicherheitsrelevanter Aspekte- stand auf dem Trainingsplan, den rund 25 Feuerwehrleute im Parcours an unterschiedlichen Objekten, wie Schlauchturm und Schulgebäude, absolvierten. Dabei sind z.B.körperliche Fitness und Schwindelfreiheit von besonderer Bedeutung.  Mit großem Engagement und Interesse nahmen die Kameradinnen und Kameraden an der Ausbildung teil und festigten so vor allem ihr praktisches Können.

Fotos: Timo Swoboda und Manuel Zeich; Text: Peter Stahl